Spradower Jugend


Ferienspiele in den Osterferien

In der Anfangswoche der Osterferien fanden die allerersten Ferienspiele in unserer Gemeinde erfolgreich statt.

Das aus dem Perspektivseminar entstandene Projekt wurde von 25 begeisterten Kindern besucht. An 4 Tagen in der Woche haben sie ereignisreichen Stunden im Gemeindehaus verbracht. Ab 8 Uhr konnten die Kinder gebracht werden und freispielen, bis wir um 9 Uhr mit einem ausgiebigen Frühstück durchstarteten. Danach standen eine kurze biblische Geschichte und ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan. Zunächst lernte man sich bei vielen netten Spielen kennen. An den anderen Tagen gab es morgens auch kreative Angebote, wie das Basteln eines Tischkickers bzw. Stiftehalters, zudem konnte man seinen Namen bunt gestalten. Am Donnerstagmorgen waren Sven Kampeter und seine Puppe Paul vom Roten Kreuz bei uns zu Besuch.

Mittags gab es ein reichhaltiges Essen und danach war Zeit zum freien Spiel. Entweder wurde bei herrlichem Wetter draußen getobt und Trampolin gesprungen oder eines der zahlreichen Gesellschaftsspiele ausprobiert.

An den Nachmittagen standen Geländespiele im Wald, eine Fotorallye und ein Besuch auf dem Bauernhof Langer auf dem Programm. Hier konnten die Kinder und Mitarbeiter die Kühe von ganz klein bis groß beobachten, von denen sich manch einer sogar von den Kälbchen die Hand abschlecken ließ. Zum Schluss gab es dann ein leckeres Glas kalter Milch.

Mit der Hilfe von vielen motivierten Mitarbeitern und tollen Kindern waren die ersten Spradower Ferienspiele ein voller Erfolg!




Kinderwoche Holzbauwelt 2019


„Wir sind die Bauarbeiter und wir bauen immer weiter…“

Die diesjährige Kinderwoche in Spradow war wieder ein totaler Erfolg! 
Unter dem Motto „Nehemia - wir vom Bau“ kamen jeden Tag zwischen 60-80 Kinder zur KiWo, um Neues über Gott zu erfahren, miteinander Spaß zu haben und natürlich auch um zu bauen.Eingebettet wurde das ganze Spektakel in die umfangreiche Geschichte Nehemias, der sich nach Jerusalem aufgemacht hat, um seine Heimatstadt wieder sicher zu machen. Viele Menschen haben ihm geholfen und trotz mancher Herausforderung gelang es ihnen mit dem Vertrauen darauf, dass Gott ihnen beisteht, ihr Werk zu vollenden.
Von Mittwoch bis Freitag konnten sich die Kinder zusammenfinden und mit tausenden von Bauklötzen die Geschichte von Nehemia darstellen und eigene einzigartige Bauwerke errichten. Im Altarraum der Kirche wurde passend zur Rahmenhandlung ein fast 3 Meter hoher Turm aus Holzbausteinen erschaffen. Eine Etage höher konnten die Kinder ihren kreativen Ideen freien Lauf lassen. Außerdem wurde viel gesungen, gebetet, gelacht, gegessen und in Kleingruppen auch die Hintergründe der Nehemia-Geschichte und das eigene Erleben ähnlicher Ereignisse aufgearbeitet.Ruth Erichsen vom Bibellesebund war die Woche über als anleitende Person anwesend und stand allen Beteiligten jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
Ihren Abschluss fand die Kinderwoche schließlich in einem Familiengottesdienst, in welchem die Kinder ihren Angehörigen ihre Kunstwerke zeigen konnten und als Höhepunkt der Turm eingestürzt wurde.




Kinderstunde

für Kinder von 5 bis 9 Jahren

immer freitags von 16.30 bis 18.00 Uhr

im Gemeindehaus

Leitung: Michelle Meier

Evangelische Jugend Bünde-Ost

Wehmstraße 7
32257 Bünde
Telefon: 05223-44388
05223-4740 (Ulrike Jaeger)
info@ev-jugend-buende-ost.de


Dünne
Spradow Kirchengemeinde
Lydia Gemeinde Bünde
AFJ Herford